ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur besseren Lesbarkeit, werden nachfolgend, als auch auf unseren Webseiten die allgemeinen Geschäftsbedingungen als AGB bezeichnet. 

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Skyrun GmbH (www.tiny-stove.com) und seinen Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschliesslich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Skyrun GmbH hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt. 

Lieferung, Versandkosten, Preise

Skyrun GmbH wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse ausliefern. Skyrun GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt. Für den Kunden fallen dadurch keine Mehrkosten an. Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. 

Die Lieferfrist beträgt normalerweise 5 Tage. Für nicht lieferbare Artikel kann die Lieferfrist jedoch länger dauern. Dauert die Lieferfrist länger als die oben angegebene Frist, wird der Kunde durch Skyrun GmbH über die aktuellen Lieferfristen informiert. Stellt ein Lieferant die Produktion eines Produktes ein, versucht Skyrun GmbH das bestellte Produkt durch ein äquivalentes Produkt zu ersetzten, wobei Preis- und Produktedatenänderungen entstehen können. Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sollte Skyrun GmbH dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt haben. 

Die Bezahlung des Kaufpreises erfolgt per Vorauskasse, Rechnung (nurB2B) oder PayPal. Skyrun GmbH behält sich vor, im Einzelfall die Belieferung auf Rechnung zu widerrufen und eine Vorausbezahlung zu fordern. 

Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Kaufsache zurückzufordern. 

Für den Fall, dass ein Lieferant von uns trotz vertraglicher Verpflichtung die bestellte Ware nicht mehr liefert und dies zu einem von uns unverschuldeten, nicht nur vorübergehenden Leistungshindernis führt, sind wir zum Rücktritt berechtigt. Im Falle des Rücktrittes werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. 

Widerrufsrecht

Der Kunde ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware an Skyrun GmbH zu widerrufen. Ausgenommen vom Widerrufsrecht sind, alle auf Kundenwunsch angepasste Waren. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist in Textform einzureichen. Der Kunde trägt die Beweislast für die Absendung der zurückzusendenden Waren. 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs ist der Kunde verpflichtet, die empfangene Ware zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, so hat der Kunde im Fall seines Widerrufs Skyrun GmbH die entsprechende Wertminderung zu ersetzen. Sofern der Kunde den Kaufpreis bereits

entrichtet hat, ist Skyrun GmbH berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Im Einzelfall kann die Wertminderung dem entrichteten Kaufpreis entsprechen. 

Bei Holzöfen die befeuert wurden, erlischt das Widerrufsrecht.

Die Kosten der Rücksendung, Zoll und Mehrwertsteuer trägt der Kunde, es sei denn die gelieferte Ware oder Dienstleistung entspricht nicht der bestellten Ware.
Im Gegenzug zahlt Skyrun GmbH im Falle eines wirksamen Widerrufs einen ggf. bereits entrichteten Kaufpreis an den Kunden zurück. Bis zur vollständigen Rücksendung der Ware macht Skyrun GmbH von seinem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch. 

Bei Wareneinfuhren in Länder ausserhalb der Schweiz können Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemässe Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich. Einfuhrabgaben sind keine Versandkosten. 

Garantieleistung der Produkte und Installationen

Sämtliche Waren unterstehen der gesetzlichen minimalen Garantieleistung von zwei Jahren. Ausnahmen bzw. verlängerte Herstellergarantien sind beim jeweiligen Produkt ausgewiesen.

Garantieansprüche müssen rechtzeitig und im Idealfall schriftlich an Skyrun GmbH geltend gemacht werden. 

Gewährleistung

Sind die gelieferten Waren zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs mangelhaft, so werden wir für die Beseitigung des Mangels oder Ersatzlieferung sorgen. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung können Sie die Herabsetzung der Vergütung oder nach Ihrer Wahl Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

Unsere Haftung für eigenes Verschulden, sowie das unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Schadenersatzforderungen wegen falschen Abbildungen, Texten und Preisen oder verspäteten Lieferungen sind ausgeschlossen. Preisänderungen bleiben vorbehalten. 

Haftungsausschluss

Skyrun GmbH kann nicht haftbar gemacht werden für Schäden, welche durch unsachgemässe Handhabung oder Fehleinsatz eines Produktes entstanden sind. 

Datenschutz

Wir machen darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird. 

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB. 

Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung ist Uster. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen. 

Pfaffhausen, 16.08.2019

Menü schließen